Stadtkinder: München Wimmelbuch (ab 3 Jahren)

Illustratorin: Annegret Reimann (September 2011)

Pünktlich zum Start des Oktoberfests stelle ich Euch eine bayerische Rarität vor: Das München-Wimmelbuch. Für alle Münchner Kindl, die ihre Stadt besser kennenlernen möchten und zur Einstimmung für alle Minitouristen.

Kinderbuch München Wimmelbuch

München Wimmelbuch

Zu sehen: Trubel im Stadtviertel Schwabing, Grillalarm an der Isar, Radfahrerschwärme, der Viktualienmarkt, der Englische Garten und natürlich Wiesn-Halligalli – alles was München liebenswert und einzigartig macht. Die Illustratorin ist Münchnerin und kennt sich bestens aus.

Verlag: Wimmelbuchverlag

 

Sommergewimmel: Camping (ab 3 Jahre)

Autorin und Illustrationen: Eilika Mühlenberg

Die Pfingstferien stehen vor der Tür und die Sommerferien auch. Es sind die warmen Ferien, die man am See oder am Meer, auf jeden Fall draußen verbringt, wenn die Zikaden singen. Nicht wenige packen dann Teller, Dosenwürste, Wäscheleine und Schlafsäcke für einen Campingurlaub – den immer-draußen-Urlaub, das Naturerlebnis.

Kinderbuch Camping Atlantis Verlag

Camping

Das vorgestellte Buch widmet sich dieser Art des Urlaubs. Immerhin campierten letzten Sommer allein in Deutschland etwa 6 Millionen Urlauber. Plus Frankreich, Spanien, Italien, die Schweiz, Österreich oder die skandinavischen Länder ergibt das eine gewaltige Zahl an Campingtouristen. Allen Fans des Freilufturlaubs mit Nachwuchs sei das Wimmelbuch „Camping“ an die Seite gestellt. Durch jede Szene fliegt ein aufblasbares Krokodil und feste Freunde begleiten das Camping-Abenteuer.

Ein netter Reisekumpel mit viel Beschäftigungpotential und eine witzige Sommer-Idee.

Verlag: Atlantis

Finden: Manche sind anders (ab 3 Jahre)

Kinderbuch manche sind anders

Manche sind anders

Autorin: Britta Teckentrup, Illustrationen: Birgit Franz (März 2014)

Manche sind anders. Das Buch hilft, sie zu sehen. Es gibt Andersartigkeit, die man auf einen Blick erkennt, aber auch jene, die sich im Detail versteckt und vielleicht ist genau dieses Detail entscheidend.

Welcher Vogel hat den Wurm gefunden? Welche Fledermaus liegt noch in den Federn? Welches Kamel hat vier Höcker? Welches kleine Nashorn hat sich hingesetzt? Und welcher pummelige Panda tanzt aus der Reihe? Tolle Suchbilder garniert mit einprägsamen Reimen.

Wer mit seinen Kindern nicht ausschließlich in Wimmelbüchern nach der Nadel im Heuhaufen suchen möchte, hat mit diesem Buch eine Alternative. Es schult die visuelle Wahrnehmung und die Konzentratition. Ich wette, die Kinder finden die Tiere schneller als ihr.

Verlag: Prestel