Dunkel (ab 4 Jahre)

Autor: Lemony Snicket, Illustrationen: Jon Klassen (Januar 2014)

Wenn ich nachts aufwache – einfach so – fallen mir ganz schnell all die Dinge ein, die nicht in Ordnung sind, die mich bedrücken oder die ich noch zu tun habe. In diesen Momenten fühlt sich die Nacht dunkel an, dunkel und endlos. Ich würde die Nacht dann gern auf die Seite schubsen und den Tag hereinbitten. Denn bei Licht sind viele Dinge leichter. Und wen wundert es da, dass viele Kinder Angst haben vor der Nacht – die vielleicht mit diesem Buch verschwindet.

Kinderbuch Dunkel NordSüd Verlag

Dunkel

„Dunkel“ erzählt die Geschichte von Leo, der sich fürchtet vor dem Dunkel. Es wohnt im selben Haus, dem Haus mit den knarrenden Dielen und den vielen Treppen. Es ist überall. Mal im Schrank, mal hinter dem Duschvorhang, doch meistens im Keller. Und in der Nacht traut es sich heraus, dann ist es überall. Leo besucht das Dunkel im Keller und überlegt, ob das Dunkel auch ihn besucht. Und das tut es, denn es möchte Leo etwas zeigen.
Ein Buch das der Nacht den Schrecken nimmt – auf ganz undramatische, pragmatische Weise.

Deutschland Radio wählte „Dunkel“ zu den besten 7 Büchern für junge Leser im März.

Verlag: NordSüd

Advertisements