Endlich Sommer: Endlich wieder zelten!

Text und Illustration: Philip Waechter (Juni 2015)

Endlich Sommer und endlich wieder zelten. Egal wo: ob in Kroatien, auf Korsika, in Italien, an der Ostsee oder im eigenen Garten. Hauptsache zelten und draußen sein und sechs Wochen keine Schule.

Kinderbuch Endlich wieder zelten

Endlich wieder zelten!

Mit dem humorvoll und heiter illustrierten Kinderbuch kramt Philip Waecher alte Erinnerungen hervor und beschreibt das Zelten, wie es damals war und heute noch ist, in gut beobachteten Einzelheiten und liebevollen Details.

Beispielsweise ist der Stellplatz ideal, wenn die Entfernung zu den Toiletten passt und man kann das Schnarchen der Nachbarn oder ihren miserablen Musikgeschmack nicht abschalten. Und man erhält allerlei wertvolle Zelt-Tipps, beispielsweise den, dass ein feuchter Lappen im Eingangsbereich vor Versandung des Zeltes schützt. Und dann gibt es jene Zeltplatzurlauber, die perfekt ausgerüstet sind, mit Handstaubsauger, Küchenzelt und ausreichend Wäscheleine und andere die nicht einmal Flickzeug dabei haben. Und es ist wunderbar gemütlich, wenn der Regen aufs Zeltdach prasselt.

Zelten ist nie langweilig und das Allergrößte. Und bitte Sommer: Bleib noch ein bisschen.

Verlag: Beltz & Gelberg

Oh la la: Ein Wal und ein Dinosaurier in der Badewanne (ab 4 Jahren)


Nick und der Wal
Text und Illustrationen:
Benji Davies (Januar 2014)

Die Waschanleitung für ein Wollmammut habt Ihr bereits. Hier kommen Teil 2 und Teil 3: die Geschichten vom kleinen Nick, der einen gestrandeten Wal in der Badewanne versteckt und jene vom Dinosaurier in der Badewanne.

Kinderbuch Nick und der Wal

Nick und der Wal

Liebevoll erzählt und malt die britische Autorin die Geschichte vom kleinen Nick, der allein mit seinem Vater am Meer wohnt. Der Vater arbeitet viel und die Mutter lebt nicht mehr. Eines Tages, nach einem Sturm, findet Nick am Strand einen liegengebliebenen Wal. Klein genug, dass er ihn forttragen und mit nach Hause nehmen kann, um ihn dort in der Badewanne zu verstecken. Ob das gut geht? Lest die melancholisch geschriebene Geschichte selbst und erfahrt, ob Nick seinen neuen Freund behalten kann.

Verlag: Aladin Verlag


Ein Dinosaurier in meiner Badewanne

Text und Illustrationen: Catalina Echeverri (Juli 2014)

Kinderbuch Ein Dinosaurier in meiner Badewanne

Ein Dinosaurier in meiner Badewanne

Das knallbunt illustrierte Kinderbuch ist das Zuhause der Geschichte von Amelia. Sie hat Besuch aus Frankreich: Pierre, der wie zu erwarten, äußerst charmant und stilecht mit gezwirbeltem Schnurrbar auftritt, aber dennoch in der Badewanne versteckt werden muss. Das ist bei der Größe des Tieres und der des Badezimmers gar nicht so einfach. Brenzlig wird es immer dann, wenn die Eltern hereinkommen. Ob Amelia geschickt genug ist und welche fantastischen, aberwitzigen Abenteuer sie mit Pierre erlebt, lest Ihr in der skurril erzählten Geschichte des Magellan Verlags. Die Bilder wirken wie Kino, sie scheinen sich zu bewegen und nehmen Euch mit auf eine fantastische, französisch eingefärbte Reise. Bon voyage.

Verlag: Magellan Verlag