SOS: Bitte blubb blubb rette mich! (ab 3 Jahre)

Autorin: Barbara Schmidt, Illustrationen: Dirk Schmidt (Februar 2014)

Was, wenn man unter Wasser landet und nicht schwimmen kann? In gekonnten Reimen – ohne dabei die Fastnachtstreppe hinabzukalauern – erzählen Autorin und Illustrator die Geschichte eines Elefanten, der über einen Stein stolpert, im Wasser landet und untergeht. „Hätt er das Schwimmen nur trainiert, dann wär ihm so was nicht passiert!“

Kinderbuch Bitte blubb blubb rette mich!

Bitte blubb blubb rette mich!

Buchkundige kennen jenes ungeschickte Rüsseltier bereits aus dem Vorgängerbuch „Kamfu mir helfen?“, in welchem sich der graue Tolpatsch ordentlich den Rüssel verrenkt und draufhin nicht mehr richtig sprechen kann.
Diesmal – wie gesagt, stolpert er und findet sich unter Wasser wieder. Er kann aber nicht schwimmen und bittet die Tiere, denen er begegnet „Bitte blubb blubb rette mich!“. Das ist natürlich nicht einfach, kennt doch jeder der hilfsbereiten Unterwasserbewohner – Fisch, Frosch, Krokodil und Krake nur seine eigene Funktionalität, Schwimm- oder  Sprungtechnik. Keiner hat eine Bedienungsanleitung dafür, wie man so einen Dicken von unter Wasser nach oben hievt. Und so gelangt der Sympath in so manch missliche oder gar unschickliche Lage, bis ihn schließlich ein glücklicher Zufall rettet.

Eins der tollsten, nettesten und witzigsten Bilderbücher 2014.

Verlag: Antje Kunstmann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s